Canvas

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken


Ein Arbeitsbericht      

                                                                   

Tag 1: Die Leinwand hat 4 Euro 99 gekostet. Billigprodukt, Fertigprodukt. Erst mal auseinander nehmen: mit dem Messer die Tacker heraus hebeln. Ein befriedigendes Gefühl! Die Keilrahmenstärke hat seitlich einen Abdruck hinterlassen, an der Stelle kratze ich rundherum die Grundierung ab. Mühevolles Abarbeiten. Meine Hand tut weh. Und jetzt? - Die ausgefransten Ecken flicken, die sind so hässlich. In die Ecken investiere ich und dann ist Pause. Das wird nichts. Egal, machen wir weiter, die Leinwand und ich. Den Keilrahmen kann ich zur Not mit nach Hause nehmen und im Ofen verbrennen.


Tag 2: Der Satz mit der Liebe fällt mir ein. Kann man mir dann was unterstellen? –Auch egal. Soll ich auf einem Papier vorschreiben? Den Mutigen gehört die Welt, also los mit Tusche und Pinsel. Leider wird das nichts. Der Text sitzt nicht gut und richtig in der Fläche. Vielleicht mit dem psychologischen Tintenklecks drüber? Der ist grau und matschig und ich muss die Leinwand trocknen lassen. 2-mal knicke ich.


Tag 3: Ich gestehe mir ein: die Leinwand ist nicht mehr zu retten. Den anderen verrate ich nichts. Pause. Spaziergang. Schlafen. Rumhängen. Rumbasteln. Internet. Irgendwas Produktives muss ich auch machen, die anderen haben zu tun. Ich knicke ein Papier und nähe es am Knick entlang zusammen. Das mache ich, bis es ganz klein ist und mit meiner Kraft nicht mehr zu knicken ist. Ich bin ein Energieverschwender, ein Ziel habe ich nicht. Irgendwie sinnlos, dennoch meine ich, da ist ein Weg....


Die Leinwand liegt immer noch ausgebreitet da und sieht Scheiße aus. Sie will auch zusammengefaltet werden, das sehe ich jetzt genau. An der Faltung entlang nähe ich sie zusammen, was solls. Sie wird ganz klein, stabil und handhabbar.                                       

 

Nicht aufzugeben hat sich gelohnt. 


Schließlich stelle ich sie hin. 

 

 

Foto: Magnus Sönning
Foto: Magnus Sönning

 

7,5 x 10,8 cm

Papier und Faden

 

17 x 22 cm

Leinwand, Tusche, Faden

 

 

- club mantell projekt -