· 

Tag 8 Wald

Der Wald liegt vor der Haustür. Es ist leicht, dort hineinzufallen, sich hinein fallen zu lassen, den gelben Blättern zu folgen, den bunten Boden zu beachten und bei festem Schritt, weiche Erde unter den Stiefeln zu spüren. Im Wald findet stetig Veränderung statt, dort sind alle Gedanken gut aufgehoben. Schritt für Schritt geht es weiter. Zurück zum Ort. Zum Raum. Weiter Bretter weißen.