· 

Tag 10 Schmetterling

Auf dem Beton sitzt er, als ich zu den Apfel-bäumen spaziere. Schlägt sanft mit den Flügeln. Vielleicht rastet er und futtert. Vor zwei Tagen kroch eine Raupe einen anderen Weg entlang. Könnte sein, dass das diese Raupe gewesen ist. Ein Tagpfauenauge. Tausendmal gesehen. Nichts besonderes. Aber so nah. Der Schmetterling ist vertraut schön. Mit aller Zeit der Welt lässt er sich fotografieren, präsentiert sein Flügelmuster und glänzt im Herbstlicht. Die zweite Generation fliegt von August bis Oktober und sucht sich jetzt ein Winterlager. Ich wünsche ihm viel Glück und pflücke die intakten Äpfel vom Boden auf. Im Arbeitsraum warten 10 Bretter zum Überstreichen mit Grundierung und 2en fehlt noch der letzte Schliff - tolles Gefühl, wenn sie glatt sind. Nichts besonderes, aber so glatt.